Tatami Fightwear

Tatami Fightwear

Tatami Fightwear wurde 2009 mit dem Ziel gegründet, den Bedarf an hochwertigen Jiu Jitsu Produkten zu erschwinglichen Preisen zu decken.

Gegründet von Gareth Dummer und Lee Jones im Herzen von Süd-Wales, hat Tatami nun ein vielfältiges und engagiertes Team, das sich dafür einsetzt, den Sport weltweit auszuweiten. Gareth, selbst ein brasilianischer Jiu Jitsu-Schwarzgürtel, hatte Jahre damit verbracht, den Sport in Gegenden mit niedrigeren Einkommen und lokalen Gemeinschaften zu unterrichten, und es fiel ihm immer schwerer, qualitativ hochwertige Produkte zu finden, die sich seine Schüler leisten konnten.

Genau hier kam Tatami Fightwear ins Spiel. Vom ersten Tag an arbeitete Tatami Fightwear unermüdlich daran, innovative Produkte zu entwickeln und das Wachstum des Sports zu unterstützen und einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Das Ziel von Tatami Fightwear Company ist es, Kampfsportarten weltweit mehr Menschen zugänglich zu machen und die Werte von BJJ zu bewahren. Dies motiviert unsere Arbeit mit Vereinen wie der Royal Marines REORG Foundation, die zu unserem Leitbild gehört, den Sport für alle zugänglich zu machen.

Nach fast zehn Jahren kontinuierlicher Entwicklung und Innovation umfasst das Angebot von Tatami jetzt auch Performance- und Lifestyle-Ausrüstung, von Gi's über Rash Guards bis hin zu Freizeitkleidung und allem dazwischen, um Menschen auf ihrer Jiu Jitsu-Reise zu präsentieren.

Neben einer loyalen und wachsenden Kundenbasis ist Tatami Fightwear stolz darauf, einige der weltbesten Jiu Jitsu Athleten und Pioniere, wie JT Torres, Vitor 'Shaolin' Ribeiro, Robson Moura und Michelle Nicolini, zu unterstützen und einige davon zu unterstützen die nächste Generation aufstrebender Stars, die sich in das Tatami Fightwear-Mantra einkaufen.